Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

tb_sonnwendjoch

Hinteres Sonnwendjoch (1972 m) aus der Valepp

Die Route vom Forsthaus Valepp aus ist wenig begangen, und somit sind wir allein unterwegs. Der nordseitige Anstieg Richtung Bärenjoch ist steil, aber die Aussicht auf Sonne am Grat und der wunderschön herbstlich verfärbte Wald beflügelt unsere Schritte. Die Querung durch die Latschen unterhalb der Felswand des Bärenjochs ist dank einer Trittspur im Schnee gut zu finden, aber mühsam. Ab dem Westgrat dürfen wir nun auf der Südseite des Bärenjochs auch die Sonne genießen, was wir bei einer Pause auf der der Bärenbadalm dann auch ausgiebig tun.

 

 

Von hier aus beobachten wir 16 Gämsen im "Gämsemarsch" hoch oben am Hang. Zeit für uns den Rest des Anstiegs in Angriff zu nehmen. Ein Stück folgen wir der Forststraße, dann geht es über Wiesen und lichten Wald teils weglos im Schnee stetig bergauf. Der letzte Anstieg zum Gipfel ist schweißtreibend, aber dann ist es geschafft. Von hier oben bietet sich ein Rundumblick über ein grandioses Gipfelmeer bis zum Horizont.

 

 

 

Für den Abstieg wählen wir ab der Bärenbadalm den Weg nach Westen über die Lahnboden-Jagdhütte zur Reichsteinalm. Auch diese Variante scheint nicht viel begangen zu sein. Die Wegführung ist wunderschön, bei Nässe allerdings oft matschig und glatt. (Bild 4)

 

 

Nach einer letzten Sonnenrast bei der Reichsteinalm geht es nun gemütlich zurück zum Forsthaus Valepp zu einer wohlverdienten Stärkung. Die Teilnehmer Heidi, Horst, Harald und Sibylle sagen danke an die Tourenführerin Bettina.