Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

TB_Streicher

Winter-Frühlings-Wanderung auf den Streicher

Die nachgeholte Winterwanderung bei Frühjahrstemperaturen erwies sich als perfekte Tour, um vom Schnee langsam Abschied zu nehmen und sich wieder an glitschige Blätter und Botanik unter den Füßen zu gewöhnen. Sowohl beim Aufstieg auf den Streicher von Schmelz bei Inzell, als auch beim talwärts gerichteten Teil unserer Runde, hatten wir für die Hälfte der Höhenmeter Schnee.

 

 

So wurde uns nicht zu heiß, und wir konnten vom ohnehin in relativ direkter Linie ansteigenden Knappensteig noch einiges abschneiden. Der Schnee war weich und griffig, sonst wäre das keine so nette Übung gewesen.

 

 

Nach knapp zwei Stunden standen wir auf dem Gipfel des Streicher, auch Großer Kienberg genannt (1594 m), und blickten auf die noch schneereicheren Regionen südöstlich von uns.

 

 

Dieses Prachtexemplar eines Kolkraben und auch die Dohlen, stürzten sich hungrig auf jeden Brotzeitkrümel  auch für sie war der Winter lang!

 

 

Außerdem begegneten wir Tourengehern mit unterschiedlichsten Skilängen von sehr kurz über mittel bis übliche Tourenskilängen. Wir genossen auch ohne Ski die schnelle Fortbewegung abwärts und unten im Tal die Frühlingssonne, bevor Klemens uns wieder ins wolkig-trübe Germering zurückchauffierte.