Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

15.07.2015 Vorderer Drachenkopf 2302 m, Mieminger Kette

Badetag oder Bergtag? Die Faszination Fels trägt den Sieg davon. Drachenkopf contra Seniorenschlange. Die schon morgens warme Zone wird einhellig nickend mit den Gondeln der Ehrwalder Almbahn verlassen. In 1500 m Höhe beginnt zunächst eine wohltemperierte Wanderung bis zum Seebensee in traumhafter Felskulisse der Mieminger Kette. Vom Serpentinenaufstieg zur Coburger Hütte wird der Blick frei auf das Zugspitzmassiv und Ehrwald.

Nach kurzer Pause, nachgefassten Getränken und Sonnenschutzmaßnahmen beginnt der zweite Teil der Tour, vorbei an der Hütte mit Blick auf die markante Ehrwalder Sonnenspitze. In weitem Bogen, der steinschlaggefährdeten Wand ausweichend, durch felsdurchsetzte Wiesenhänge, über steile Schotterwege auf die grasdurchsetzte Einsattelung vor dem felsigen Gipfelgrat mit Blick auf Drachensee und -kopf. Die persönlichen Ziele liegen in unterschiedlicher, die Begeisterung in gleicher Höhe. Beim Abstieg über den anspruchsvollen, sanierungsbedürftigen Immensteig für Schwindelfreie und Geübte stellt sich die Frage, ob der Steig oder wir schon mal in einem besseren Zustand waren.

Visueller Genuss ohne Schweißtropfen und Muskelkrämpfe:
Titelfoto     Alpinwelt Nr. 3/2014

Tourenbegleitung: Rudolf Strasser
Text: Christine Gangl
Foto: Christine Gangl, Hans Hammer

←Übersicht Tourenberichte