Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

12.08.2015 Montscheinspitze 2106 m, Karwendelgebirge

Die Rundtour über die Montscheinspitze und das Plumsjoch weist trotz zahlreicher Klettereinlagen keinerlei Sicherungen auf, und so sind – insbesondere bei der derzeit herrschenden Hitze – Kondition, Kraft und Kreativität gefragt. Dies bewiesen alle Teilnehmer – da war kein altes Eisen unterwegs, sondern Edelstahl!

Die Runde beginnt mit dem überwiegend schattigen Aufstieg zum Schleimsattel. Ab hier lassen wir den Bergwald hinter uns und bewegen uns auf den bereits sichtbaren Gipfelaufbau der Montscheinspitze zu. An einem Bachbett eröffnet sich der schweißtreibende Aufstieg durch den Fels an einer steil aufwärts führenden Rinne. Kleine Klettereinlagen und frei begehbares Gelände wechseln sich nun bis zum Gipfel ab. Kurz vor dem Erreichen desselben passieren wir die gewaltige, steil abfallende Nordwand, dann ist das Ziel der Begierde erreicht – wir sind oben und werden mit einem herrlichen Rundblick auf den Karwendelhauptkamm und die Zillertaler Alpen belohnt.

Den Abstieg beginnen wir in südlicher Richtung, und nach Abklettern zweier Rinnen und Passieren eines ausgesetzten Pfades gelangen wir zur Montscheinsenke. Der Härtetest folgt durch einen gut 100 Meter hohen Gegenanstieg zum Gipfel des Plumsjochs. Hier stimmt uns der Wegweiser zur Plumsjochhütte wieder optimistischer, und an der urigen Hütte werden noch mal ein paar nötige Kerndl nachgelegt. Der staubige und schrofige Forstweg zur Gernalm und zurück zum Ausgangspunkt rundet eine anstrengende, aber spannende Tour ab.

Tourenbegleitung und Text: Wolfgang Kraft
Foto: Anneliese Ramsauer

← Übersicht Tourenberichte