Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

03.07.2015 Wildseeloder 2118 m, Henne 2078 m, Kitzbüheler Alpen

„Ich steige auf“ – sagte die Temperatur, bevor sie nach oben ging. Die Bergbahn war schneller. Die Fieberbrunner Gondeln enden auf dem Lärchfilzkogel in 1654 m Höhe. Die sich der Talhitze entzogenen Wanderer atmen durch. Nach einem kurzen Abstieg zur Wildalm ist der Aufstieg zum Wildseeloder Haus 1854 m in gleichmäßigen, felsigen Serpentinen angelegt. Mit steigender Höhe weitet sich der Blick auf das Panorama der Gebirgsstöcke Kaisergebirge, Loferer-  und Leoganger Steinberge. Fotolinsen und Köpfe schwenken zwischen Fernsicht und üppigen Blumenwiesen. Unterhalb des Hauses in einem weiten Felskessel zwischen Wildseeloder und Henne liegt der Wildsee wie ein dunkelgrüner Smaragd. Über eine steile Grasflanke und einen schmalen Bergrücken wird der Gipfel und die verdiente Brotzeit erreicht. Nach dem Abstieg über Blockgestein, ein letztes Schneefeld und leuchtende Almrauschhänge folgt nach einer Scharte der Gipfelpfad zur Henne.

Eine nicht anstrengungslose Genuss Tour unterhalb der 30°-Grenze. Eiskaffee und Klimaanlage sind Fitmacher für die lange Heimfahrt.

Tourenbegleitung: Hans Briedl
Foto und Text: Christine Gangl
←Übersicht Tourenberichte

Bildergalerie Wildseeloder