Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

21.10.2015 Laubenstein 1350 m – Chiemgauer Alpen

Der sonnige Alpenrand reicht bis München. Schloß Hohenaschau leuchtet weiß, die Bäume bunt, der Himmel blau. Der erste Teil des Weges bis zur Hofalm ähnelt einer Aussichtsgalerie mit Tiefblick in das weite Tal mit Aschau. Der Weg über das baumlose Almgelände mündet in kurze Steiglein und kreuzende Forststraßen durch schattigen Hochwald.

Auf dem grasigen Gipfelbereich steht das Gipfelkreuz nicht am höchsten, aber am schönsten Aussichtspunkt mit Blick auf die ungewohnte Seitenansicht der Kampenwand, die mit zwei Felshörnern in den Himmel ragt. Die Konturen des Chiemsees verschwimmen im Dunst, die Hochries ist angezuckert und wir entzückt. Lila Herbstenzian hat sich auf der Brotzeitwiese ausgebreitet und wir dazwischen.

Für eine Steigerung des Genusses sorgen die beiden Waage-Geborenen mit einer Geburtstagsrunde im sonnigen Gastgarten der Frasdorfer Hütte. Goldener Oktober!

Tourenbegleitung:  Rudolf Strasser
Text und Foto: Christine Gangl

←Übersicht Tourenberichte