Login zu »Mein Alpenverein«
Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten
(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

12.10.2015 Schöttelkarspitze 2050 m, Karwendel

Raus aus dem Nebel und ab ins Gebirge – in einen herrlichen "goldenen" Oktobertag!
So das Motto für unsere Tour auf die Schöttelkarspitze.

Von Krün aus beginnen wir den Aufstieg direkt auf einem schmalen, steilen Waldpfad, vorbei am Abzweig zur Hüttlebachklamm über den Schwarzkopf aufs Felsenköpfl, von wo aus wir erstmals unser Tourenziel erblicken. Weiter auf grasigen Flanken auf den Seinskopf. Hier haben wir einen herrlichen Blick aufs Isartal, Mittenwald, Wetterstein und Karwendel. Vom Sattel wandern wir weiter zur Einschartung am Feldernkopf, wo uns ein Rudel Gamsen neugierig beäugt. Nun folgen wir einem brüchigen Gratverlauf zum Gipfelaufbau, wobei uns aufregende Tief- und Rundblicke vergönnt sind. Das Alpenvorland ist unter einer dichten Nebeldecke versteckt, während wir den grandiosen Ausblick und die Herbstsonne genießen.

Ausgeruht steigen wir in den Soiernkessel mit Blick auf die beiden Soiernseen zum Soiernhaus ab, das die Saison am Vortag beendet hat. Aber zu einem Getränk mit kleiner Rast auf der Terrasse reichts noch. Über den Lakaiensteig erreichen wir die Fischbachalm und auf einem schier endlosen Hatscher (sprich: Forststraße) dann endlich wieder Krün.

Ein strahlender Herbsttag geht zu Ende – rein in den Nebel!

Tourenbegleitung und Text: Wolfgang Kraft
Foto: Anneliese Ramsauer

←Übersicht Tourenberichte