Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

27.11.2015 Notkarspitze 1889 m, AmmergauerAlpen

Jetzt ist er da, der Winter. Das bekamen wir hautnah bei unserer Tour auf die Notkarspitze zu spüren. Ettal und das Graswangtal präsentierten sich optimal – verschneite Natur, blauer Himmel und Sonne!

Vom Parkplatz an der Ettaler Mühle flugs über die Straße, und schon sind wir auf dem Weg nach "oben". Wir wandern durch den unberührt verschneiten Bergwald und gewinnen auf dem steilen Pfad rasch an Höhe. Es eröffnet sich bald ein herrlicher Blick auf die barocke Pracht des Klosters Ettal, während Oberammergau noch unterm Nebel döst.

Wir gewinnen jedoch nicht nur an Höhe, sondern auch die Schneehöhe steigt, und es ist Spur- und auch Räumarbeit angesagt. Die Latschen unter der Schneelast gebeugt versperren teilweise den Weg. Auf zirca 1500 m Höhe, wo der Weg offen und teilweise ausgesetzt in den das Notkar umgebenden Kessel mündet, ist der Punkt zur außerplanmäßigen Umkehr gekommen: Zuviel Schnee und damit verbundene Risiken machen den Entschluss leicht.

Nach kurzer Rast steigen wir auf dem selbst gespurten Pfad ab und beschließen eine erfrischende Wintertour in der Ettaler Mühle. Dass sich die Sonne ab Mittag hinter der Wolkendecke versteckt und Nebel ins Tal fällt, stört uns nimmer.

Tourenbegleitung und Text: Wolfgang Kraft
Foto: Uwe Esen, Axel Philipp, Anneliese Ramsauer, Ursula Wieseler

←Übersicht Tourenberichte