Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

09.10.2015 Zwölferköpfl 1656 m, Estergebirge

Dem Wegweiser „Krottenkopf“ auf der Forststraße folgend trifft man auf die Abzweigung zum Hahnbichlsteig. Der Steig führt zunächst steil, später etwas gemäßigter bergauf. Bei Erreichen des ersten Schildes „Weilheimer Hütte“ zweigt man nicht ab, sondern geht den Forstweg geradeaus weiter. Ab hier ist Spürsinn gefragt, der Weg ist nicht markiert, aber der Steig ist gut erkennbar. Nach einem steilen Stück erreicht man die Mesmer Hütte, eine Privathütte mit Einsiedlerflair. Direkt bei der Hütte dann wieder steil aufwärts. Der felsige Gipfelaufbau ist beeindruckend. Die Sonne hat sich durch den Nebel gekämpft, und so können wir die Gipfelpause genießen. Die Hohe Kisten behält ihre Nebelkappe, aber nach Osten zum Walchensee ist Weitsicht geboten. Beim Abstieg lassen wir den Elferkogel rechts stehen und zweigen nach unten ab. 
Tourenbegleitung, Foto: Josef Bäumler
Text, Foto: Anneliese Ramsauer

←Übersicht Tourenberichte