Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

30.09.2015 Kotalmjoch 2122 m, Rofangebirge

Im westlichen Teil des Rofan, jenseits von Seilbahn, Flying Fox und ausgetretenen Pfaden liegt ein landschaftlich ursprüngliches Hochtal. Nieder-, Mittel- und Hochleger sind die Stationen auf dem Weg in ein stilles Naturparadies. Eindrucksvoll begrenzt von den felsigen Nordabstürzen des Klobenjochs und vom Steinernen Tor. Am verfallenen Hochleger stehen die Latschen mannshoch. Ein Pfad ist noch erkennbar. Die letzten dreihundert Höhenmeter über steile Wiesenflanken sind mühsam, weglos aber nicht ausweglos. Der kartierte Gipfel ohne Kreuz in Sichtweite bietet eine atemberaubende Aussicht auf Karwendel, Guffert und die Unnütze. Streichkopf und Hochiss stehen im Gegenlicht. Die windgeschützte, muldige Brotzeitwiese ist mit Edelweiß geschmückt.

Ein prachtvoller letzter Septembertag mit Raureif an den Sohlen.

Tourenbegleitung: Rudolf Strasser
Text: Christine Gangl
Foto: Christine Gangl, Anneliese Ramsauer

←Übersicht Tourenberichte