Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

05.03.2015 Grasleitenstein

05.03.2015 Grasleitenstein 1268 m, Mangfallgebirge

An diesem Tag schneit es nur einmal, und das ist von früh bis abends. Der erste Versuch zur Lenggrieser Hütte scheitert beim Aufstieg über den Grasleitensteig. Die erste große Wiese vor dem Wald erweist sich als grundloses Schneefeld ohne Spuren und ohne Markierung. Nach einigen Einbrüchen bis übers Knie geben wir auf und beschließen zurückzugehen und einen neuen Versuch über den Sulzersteig zu unternehmen. Das hat den Vorteil, dass wir beim Zurückgehen unser am Bahnhof in München vermisstes Gruppenmitglied noch auflesen. Der nächste Versuch über den Sulzersteig wird wegen überhängenden Schneewänden und Lawinengefahr verworfen; also über den endlos langen Winterweg der nächste Versuch: Der Weg ist sehr lang und kurvenreich. Nach insgesamt 4 Stunden Aufstieg geben wir ca. eine halbe Stunde vor der Hütte auf. Zurück geht es etwas schneller, zumal wir beim Internat "Hohenburg" einen Schulbus zum Bahnhof erwischen und uns so eine halbe Stunde Talmarsch ersparen. Trotzdem eine schöne Tour in frischer Luft und bei sehr viel Pulverschnee.

Tourenbegleitung, Text: Jürgen Heinrich
Foto: Ilse Böck

←Übersicht Tourenberichte