Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

01.–03.09.2020 Meißner Haus 1720 m, Tuxer Alpen

Wir starten unsere Wanderung in Mühltal, Ellbögen bei Innsbruck bei Regen, wetterfeste Kleidung ist gefragt. Den rauschenden Mühltalbach entlang, das Wasser tost ins Tal, die 1996 gebaute kleine Mühle erinnert an fünf intakte Mühlen, die seit 1906 am Bach betrieben wurden.
Das Meißner Haus auf 1707 m empfängt warm, der wunderschöne Kachelofen mit Meißner Kacheln ist angeschürt. Nachmittags erklimmen wir über das Gasthaus Boscheben, am Zirbenweg gelegen, das Lanser Kreuz 2130 m.
Am nächsten Tag ruft der Morgenkogel 2607 m, eine einsame Wanderung durch eine ursprüngliche Landschaft. Ein großes Rudel Gämsen quert den Gipfelbereich, über mit Schneeflecken verziertem Blockgestein kämpfen wir uns zum Gipfel. Die Sicht ist durch die viele Feuchtigkeit eingetrübt, wir bewundern das Wetterschauspiel am Himmel.
Die Viggarspitze mit 2306 m ist unser heutiges höchstes Ziel, eine fantastische Rundsicht bei klarem schönem Wetter belohnt uns und gibt uns Fantasie für das nächste Sommerprogramm. Über den Zirbenweg gelangen wir zur Einkehr Boscheben, hier wird der selbst angesetzte Zirbenschnaps probiert. Weiter am Grad entlang erreichen wir den Hausberg, den Patscherkofel 2246 m mit Blick auf Innsbruck mit seiner Nordkette. Zufrieden und erfüllt wandern wir zur Bergstation, Bus und Zug bringen uns verlässlich nach Haus.

Das Meißner Haus mit seinem guten Service und netten Zimmern ist eine Wohlfühladresse, die Teilnehmer eine fidele, kommunikative Truppe, die das Leben in den Bergen genießt.

Großen Dank an unseren Sepp als Ideengeber und erfahrenen Tourenbegleiter!

Tourenbegleitung und Foto: Sepp Bäumler
Text und Foto: Eva Berger
Foto: Gabriele Matern

←Übersicht Tourenberichte