Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

19.05.2020 Hochrieshaus 1568 m, Chiemgauer Alpen

Endlich wieder in die Berge

Unsere erste Wanderung in der Coronazeit führt uns ins Chiemgau zum Wanderparkplatz Spatenau. Auf dem Waldaufstieg begleiten uns Bärlauchschwaden, es riecht feucht und satt nach Natur. Jetzt wird es freier, Almwiesen zeigen sich im besten Frühjahrsgewand, Mehlprimeln leuchten in großer Pracht. Oberhalb der Seitenalm genießen wir bei einer Trinkpause die umliegenden Berge, dann schaffen wir auch den letzten Teil des Aufstieges zum Gipfel.

Die Terrasse des Hochrieshauses ist abgesperrt, der Ein- und Ausgang zur Getränkeabgabe streng getrennt. Wir gönnen uns eine ausgiebige Gipfelpause, genießen die Brotzeit, die herrliche Umgebung, und freuen uns, gemeinsam wieder unterwegs sein zu dürfen.

Zufrieden treten wir den Abstieg an, den wir mit Ratschpausen und Blumenbeobachtungen verlängern.

Tourenbegleitung: Rudolf Strasser
Foto: Anneliese Ramsauer
Text und Foto: Eva Berger
←Übersicht Tourenberichte

die Teufelskralle