Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

02.09.2020 Wolnzach, Hallertau

Viele interessieren sich dafür, wie die Hopfenernte heutzutage abläuft. Wir starten in Edenthal und informieren uns erst mal auf dem Hallertauer Hopfen-Lehrpfad, der circa 4 km unserer Wanderung ausmacht. Umringt und begleitet von den großen Hopfenstauden setzen wir unseren Wanderrundweg Nr. 89 mit einer Gesamtlänge von 12,5 km nach Wolnzach fort.
Wir müssen uns beeilen, da wir um 13 Uhr einen Termin bei einem privaten Hopfenbauern haben, der uns zeigt, wie der Hopfen geerntet, aufgeladen, eingebracht, von den Dolden befreit, getrocknet und verpackt wird. Wir sind sehr angetan von der freundlichen Aufnahme und den individuellen Erklärungen. Jeder darf sich zum Andenken eine Hopfenranke mitnehmen.
Die Bäuerin des Hofes überrascht uns noch mit Kaffee und Kuchen im Freien. Eigentlich wollen wir sitzen bleiben, aber das Hallertauer Hopfenmuseum wartet noch auf uns. Hier erfahren wir alles über die Geschichte des Hopfenanbaus in der Vergangenheit.
Ich glaube, es hat allen super gut gefallen!!!

Tourenbegleitung, Text und Foto: Irene Neumeier
←Übersicht Tourenberich