Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

01.07.2020 Ostfriedhof

Wir freuen uns alle auf dieses Wiedersehen nach der Quarantäne. Ebenso Herr Mayer, der uns heute am Ostfriedhof zu Grabstellen berühmter Persönlichkeiten führt. Zunächst wird es leider sehr makaber. Am Grabstein lesen wir "Johann Reichart". Noch nie gehört. Johann Reichart übernahm 1924 das Amt des Scharfrichters in Bayern. Für Hitler musste er u. a. die Geschwister Scholl hinrichten. Die Amerikaner haben ihn nach dem Krieg zuerst interniert, später musste er für sie die in Nürnberg Verurteilten strangulieren. Sein Lebenslauf war sehr tragisch. 

Beim Rundgang erfahren wir nun vieles über die Lebensgeschichten von Modezar Rudolph Moshammer, dem Rennfahrer Ernst J. Henne, der Schauspielerin Erni Singerl, dem Komponisten Friedrich Hollaender, auch dem Komponisten Peter Kreuder und vielen anderen.

Wir kommen zur Grabstelle vom "Wimmer Dammerl", dem unvergessenen Oberbürgermeister von München. Auf der Oktoberwiese brauchte er 16 Schläge für das erste Fass, und er prägte den Spruch "Ozapft is". 

Weiter geht's zum Grab vom Steyrer Hans, dem bayerischen Herkules. Zuletzt gibt's als romantisches Highlight – ganz versteckt – ein unbekanntes Familiengrab. Das Grabmal ist eine eingezäunte Klause mit Glockentürmchen, davor sitzt ein Eremit. 

Tourenbegleitung, Text und Foto: Ilse Distler

←Übersicht Tourenberichte