Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

08.11.2019 Nicklheimer Fuizn, Chiemgau

Westlich von Raubling erstreckt sich ein riesiges voralpines Moorgebiet. Bis zum Jahre 2006 wurde hier noch Torf abgebaut, dessen Höhe bis zu zehn Meter beträgt. Inzwischen sind rund 1100 Hektar der sogenannten Stammbeckenmoore renaturiert. Die größte Moor-Renaturierung in Mitteleuropa. Ein beeindruckendes Gebiet das mit vielen Hinweistafeln ausgestattet im Bereich der Moorstation Nicklheim erwanderbar ist.
Der Blick vom Aussichtsturm auf die wieder bewässerten Flächen lässt die Größe der einstigen Moorlandschaft erahnen. Ohne Wolken wäre der Wendelstein dominierend im Blick. Zwischen dem niederen Bewuchs leuchtet das üppige grüne Moos, ein schöner Kontrast zu den eher braunen Farben der Vegetation.
Der vom Wetterbericht versprochene Nebel – Voraussetzung für eine mystische Moorwanderung – bleibt aus, dafür zeigt sich in der Mittagszeit die Sonne, und das Fenster wird zur Brotzeit genutzt.
Entspannt geht es von Nicklheim zurück nach Raubling zur Einkehr und dann zum Bahnhof.

Tourenbegleitung, Text und Foto: Anneliese Ramsauer

←Übersicht Tourenberichte