Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

25.03.2019 München Westfriedhof

Ein Glück, die vorhergesagten Schnee- und Regenschauer haben den Westfriedhof in München verfehlt. Uns erfreut Sonnenschein, und es blüht so richtig frühlingshaft. Zunächst führt uns Herr Mayer in die einzige Friedhofs-Krypta Münchens, weiter zur imposanten Grabstelle von Bernhard Borst, dem Architekten und Baumeister und Gründer der Wohnanlage Borstei.

Weiter geht's zu Robert Lembke, bekannt aus der Fernsehsendung: Was bin ich! "Welches Schweinderl hätten Sie denn gern?", zu Maxl Graf, zur Sängerin Alexandra und zu Väterchen Timofey. Aber auch Gräber der Politik wie dem von Hanns Seidel, dem bayrischen Wirtschaftsminister von 1947 bis 1954, statten wir einen Besuch ab. Der Steinkreis (aus einem Nachlass gestiftet) von der Künstlerin Karolin Bräg berührt uns mit den im hellen und dunklen Granit eingemeißelten Aussagen von Trauernden (siehe Homepage). Beeindruckend ist auch das Ehrenmal für 63 bayerische Polizeibeamte, die seit Ende des 2. Weltkrieges im Dienst getötet wurden.

Der Westfriedhof bietet für die moderne Bestattungskultur eine besonders künstlerisch, handwerklich und gärtnerisch gestaltete Mosaikgrabanlage für Urnengemeinschaftsgräber.

Tourenbegleitung, Text und Foto: Ilse Distler
←Übersicht Tourenberichte