Login zu »Mein Alpenverein«
Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten
(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

05.07.2019 Vorderunnütz 2078 m, Rofangebirge

Auf die Wolken in unserem Wandergebiet Achensee sind wir nicht böse. So gestaltet sich die obere Hälfte unserer Tour, sonst schattenlos in praller Sonne, wesentlich erträglicher.
Auf dem Köglalmsteig geht's durch den Bergwald hinauf zur Köglalm, die noch verschlafen daliegt. Nur die Ziegen beäugen uns neugierig. Nach kurzer Rast steigen wir über die Almwiesen, und durch dichten Latschenbewuchs hindurch erreichen wir die grasige Gipfelkuppe, auf der das Gipfelkreuz unser Ziel markiert. Allein genießen wir den Rundumblick auf Rofan und Karwendel. Unser Eintrag ins nagelneue Gipfelbuch prangt auf der ersten Seite. Zwei junge Bergwanderinnen, unsere einzige Begegnung an diesem Tag, haben es offensichtlich am Morgen hinaufgebracht.
Ein frischer Wind treibt uns vom Gipfel wieder zurück ins Tal. Beim Abstieg besuchen wir noch den Aussichtspunkt Kaiser-Maximilian-Rast und genießen den "kaiserlichen" Talblick.

Tourenbegleitung, Text und Foto: Wolfgang Kraft
←Übersicht Tourenberichte