Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

17.01.2019 An der Isar

Die Schneemassen der letzten zwei Wochen verhinderten die Durchführung der ursprünglich geplanten Tour durch die Leutaschklamm. Als Ersatz bot sich eine Wanderung an der Isar an.
Wir starten in Geiselgasteig, an der Hochuferkante begrüßt uns gleich ein Baumkunstwerk. Auf einem gut angelegten Serpentinenweg geht es steil zum Isarufer hinunter. Die Sonne lässt sich häufig blicken. Am gegenüberliegenden Ufer schaut die Jugendherberge Burg Schwaneck zwischen den Bäumen hervor. Wir halten uns immer möglichst dicht am Ufer, teilweise führt der Weg über alte, langsam verfallende Uferbefestigungen, regelmäßig weicht er nach oben aus, um unzugängliche Uferabschnitte zu umgehen. Es geht durch eine abwechselungsreiche Landschaft, meist ist gespurt, einmal spuren wir selbst.
Schließlich erreichen wir das urige Wirtshaus Mühltal, welches wir für eine Einkehr nutzen. Zwischen Isarkanal und Isar wandern wir weiter zum Kloster Schäftlarn. Dort entschließen wir uns, nicht auf den Bus zu warten, sondern zu Fuß nach Ebenhausen aufzusteigen. So wird aus der Ersatzwanderung doch noch fast eine "Bergtour".
Zufrieden geht es zurück nach München.

Tourenbegleitung, Text und Foto: Axel Philipp
←Übersicht Tourenberichte