Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

03.07. 2019 - Salzalpensteig 1, Etappe B: von Bernau nach Grassau-Klaushäusl

Schee is grod gnua do

Das ist jetzt echt bayerisch und heißt so viel wie "es ist wirklich schön hier". Ja, das Chiemgau ist ein Kleinod. Im Kurpark in Bernau empfängt uns eine Freiluft-Kunstausstellung mit skurrilen und anrührenden Objekten.
Dann können wir auf diesem Teil des Salzalpensteigs immer wieder von erhobener Warte aus wunderschöne Ausblicke auf den Chiemsee genießen. Wir gehen vorbei an stattlichen Bauernhöfen, schmucken Kapellen, grünen Wiesen und Wäldern. Auf einladenden Bänken machen wir Rast und freuen uns an unserem Bayernland.
Auf schattigen Wegen und einem lustigen Steiglein kommen wir zum Grießenbacher Wasserfall. Von hier ist es nicht mehr weit zum Museum "Salz und Moor", das wir auf 180 Treppenstufen – die nach unten führen – erreichen.
Die Einkehr im Museumscafé ist sehr fein. Und der Bus hält auch und bringt uns zurück nach Prien zur Bahn.

Tourenbegleitung und Text:  Eva Rössner
Foto: Maria Baum

←Übersicht Tourenberichte