Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

12.12.2019 Mangfall 1. Gmund - Darching

Der Wetterbericht sagte leichte Niederschläge voraus, trotzdem sind wir unterwegs auf der ersten Etappe der vierteiligen Wanderung an der Mangfall vom Ausfluss aus dem Tegernsee bis zur Mündung in den Inn. Die Landschaft ist leicht überzuckert, als wir vom Bahnhof zum Ufer des Tegernsees gehen, und dort die Mangfall auf ihren ersten Metern überqueren. Schon hier erste Biberspuren, auf die wir auch später immer wieder stoßen. 

Im Mangfalltal bedient sich nicht nur München für seine Wasserversorgung, die Wasserkraft der Mangfall wird auch intensiv genutzt von Mühlen und Kraftwerken, regelmäßig werden Kanäle ausgeleitet. Direkt gegenüber dem Industriegebiet Louisental dann eine Art Mini-Schleierfall direkt am Wegesrand. Bei einer Schreinerei gibt es Holzskulpturen zu bestaunen. Manchmal folgen wir dem Münchner Wasserweg, häufig sind wir auf schmaleren Pfaden unterwegs. Ab Thalham sehen wir dann viele Einrichtungen der Münchner Wasserversorgung.

Bei Mühlthal hat sich die Mangfall schon tief in die Landschaft geschnitten, wir bewältigen den Schlussanstieg hoch nach Darching und fahren von dort nach München zurück.

Tourenbegleitung, Text und Foto: Axel Philipp
←Übersicht Tourenberichte