Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

28.02.2019 Vier Wanderungen an der Ammer: Teil 2, Schleierfälle

Die zweite der vier Etappen an der Ammer soll zu den Schleierfällen führen. Schon im Flachland bei Altenau liegt recht viel Altschnee, in den Schluchten von Ammer und Zuflüssen liegt noch mehr. Wir dringen trotzdem bis zur Engstelle bei Scheibum vor. Auf der anderen Seite geht es wieder hoch Richtung Schleierfälle. Der Weg zu selbigen ist wegen akuter Felssturzgefahr gesperrt, der erste Ersatzweg führt auch nicht weiter, der zweite ist zwar nicht mehr felssturzgefährdet, aber im unteren Drittel so stark mit Schnee verfüllt, dass wir umkehren.
Auf dem Weiterweg zur Soiermühle hat die Natur dann noch ein Einsehen mit uns, kurz vor der Mühle findet sich eine Miniausgabe der Schleierfälle, senkrechte Felsstrukturen mit identischem Bewuchs, allerdings tröpfelt nur etwas Wasser die Wand herunter anstatt eines Wasserfalls. Nach der zweiten Ammerquerung geht es erneut steil hinauf. Auf dem ebenfalls landschaftlich reizvollen Rückweg nach Saulgrub eröffnet sich noch ein schöner Tiefblick in die Ammerschlucht.

Trotz Nichterreichen der Schleierfälle und der Anstrengungen wegen der hohen Schneelage war es eine sehr schöne Wanderung.

Tourenbegleitung, Foto und Text: Axel Philipp
←Übersicht Tourenberichte