Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

02.09.–05.09.2019 Hanauer Hütte 1922 m, Lechtaler Alpen

Am 1. Tag steigen wir vom Parkplatz in Boden von circa 1300 m um 13.00 Uhr zur Hanauer Hütte auf 1922 m und kommen um 15.30 Uhr an. Es regent leicht und es ist nebelig.
Am 2. Tag gibt es eine Überraschung – der Himmel wolkenlos, Sonnenschein, aber kalt. Wir starten unsere Tour "Dremelspitzumrundung" um 8.00 Uhr. Hinauf geht es zur Östlichen Dremelscharte 2478 m auf einem gesichteren Klettersteig, dann weiter zum Steinsee 2222 m, danach zur Steinseehütte auf 2061m, wo wir Kaffeepause einlegen. Der Rückweg führt über die Westliche Dremelscharte 2438 m – ebenfalls Klettersteig mit viel losen Steinen und Felsbrocken. Vorsicht ist äußerstes Gebot. Hinunter geht es wieder zurück über ein großes Geröllfeld zur Hanauer Hütte. Wir kommen um ca 14.30 Uhr an, und legen uns noch in den Liegestuhl. Insgesamt haben wir ca 1000 Hm gemacht.
Am 3. Tag ist die Umrundung der "Parzinnspitze" angesagt. Wir starten wieder um 8.00 Uhr und steigen am Gufelsee vorbei zum Gufelseejöchl 2375 m auf. Dann geht es auf der Rückseite der Kogelseepitze entlang über das Hintere Gufeltal hinab zur Gufelhütte 2095 m. Wir begegnen vielen Kühen und Kälbern. Jetzt folgt der nächste Anstieg auf das Gufelgrasjoch 2382 m. Pünktlich um 12.00 Uhr erreichen wir das Joch, stärken uns und genießen den zauberhaften Ausblick. An der Mittelkarspitze vorbei wandern wir ins weite Tal wieder hinunter zur Steinseehütte 2061 m, wo wir gestern schon mal waren. Eine kleine Abfrischung im Steinsee – eiskalt aber super – tut gut, bevor wir wieder über die Westliche Dremelscharte 2438 m aufsteigen, um wieder zurück zur Hanauer Hütte zu gelangen. Das ist ein langer Tag mit reiner Gehzeit 7,45 Std und über 1300 Hm. Vor der Hütte können wir noch die Sonne bis 17.45 Uhr genießen.
Am 4. Tag – Wolken ziehen herein, und wir steigen ab ins Tal. Ein kleiner Regenschauer erwischt uns noch. Beim Abstieg sammeln wir noch Schwammerl und fahren dann zufrieden nach Hause.

Eine super Tour!! 

Tourenbegleitung, Foto und Text: Irene Neumeier
←Übersicht Tourenberichte