Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

08.02.2019 Karkopf 1239 m, Chiemgau

Im Priental werden die Schneemassen immer höher, beim Müllner Peter Hof, unserem Ausgangspunkt, haben wir eine Schneewand von mehr als zwei Metern. Auf unserem geplanten Weg würden wir im Schnee versinken, sodass uns der Ritzgraben als Alternative übrig bleibt. Die Straße ist zur Zeit auch Rodelweg, bestens präpariert, und so können wir die sonnigen Ausblicke auf den Gadn-Hof und glitzernden Schnee genießen. Nahe der Wildbichler Alm ist die Karspitze als unser Ziel erkennbar und begehbar. Die Schneefräse kommt uns entgegen, der Aufstieg wird uns somit sehr viel leichter gemacht. Wir nähern uns der Karalm und genießen den Ausblick auf das Kaisergebirge, das im Nebel liegende Inntal und die westlich gelegenen Gipfel. Mit Grödeln können wir uns dann entspannt auf den Rückweg machen.

Die Einkehr auf der Wildbichler Alm bietet ein schönes Panorama, und bei Kaffee und Topfenstrudel ist man für den Abstieg gut versorgt. Bei so einem Wetter kommen Rodler und Schifahrer, Tourengeher und Wanderer zu ihrem Wintervergnügen und haben für die angesagten Schlechtwettertage vorgesorgt.

Tourenbegleitung,Text und Foto: Hans Briedl
Foto: Ilse Böck, Gabi Matern

←Übersicht Tourenberichte