Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

16.04.2019 Kundler Klamm, Kitzbüheler Alpen

Heute wandern vier flotte Damen mit durch die imposante, zwischen hohe Felsmauern eingezwängte Klamm. Vom Weiler Niederachen geht es auf Forstwegen durch blühende Wiesen steil hinauf nach Schönberg. Später im Wald sehen wir auch hier Sturmschäden. Bei der Grotte legen wir eine kurze Verschnaufpause ein, mit herrlich frischem Wasser und toller Aussicht auf die Kitzbüheler Skiberge. Vom Kragenjoch steigen wir zum Gipfel auf. Das Gipfelkreuz steht viel tiefer, umsäumt von zahllosen weißen Krokussen. Auf dem Rückweg geht es noch einmal hoch zum Schönberger Joch; dann erst der nordseitige Abstieg mit Schneestapfen auf der Forststraße zum einsamen Bauernhof Brach. Der beschilderte Besinnungsweg ist ein Kreuzweg der zur Kundl-Kapelle führt. Unweit vom Parkplatz gibt’s vor der Heimfahrt noch eine kurze Einkehr.

Tourenbegleitung, Text und Foto: Sepp Bäumler

←Übersicht Tourenberichte