Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

17.09.2019 Zwölferkogel 1925 m, Einserkogel 1924 m, Elferkogel 1916 m, Kaisergebirge

Eine starke Truppe ist heute unterwegs: vier Damen und zwei Herren, vier davon sind Tourenbegleiter. An unserem Ausgangspunkt, der Aschinger Alm auf 967 m, gibt es keine Wandertafel für unsere Ziele. Ein netter Landwirt erklärt uns den Aufstieg, den ich zwar schon zweimal über den Egersgrinn gemacht habe, das ist aber ca. 30 Jahre her. Der Steig ist steil, er ist markiert, aber erst am Gipfelkreuz merken wir, dass wir einen "neuen" Gipfel, den Grinnerkopf (1870 m), bestiegen haben. Steigspuren leiten uns dann zum Elferkogel (1916 m); da wollen wir hin. Nach einer kleinen Pause geht’s weiter zum Vogelbad. Vom Wirt vom Köllenberg, bei dem wir am Ende der Tour einkehren, erfahren wir, dass es an dieser Stelle früher eine kleine wassergefüllte Senke gab. Dank des Hinweises von Axels Navigerät finden wir dann auch noch den Einserkogel (1924 m) und schließlich auch den Zwölferkogel (1925 m), der sich in den Latschen versteckt.
Immer mehr dunkle Wolken ziehen auf, Zeit abzusteigen durch den schotterreichen Egersgrinn. Unten angekommen freuen wir uns über eine sehr erfolgreiche Tour in fröhlicher Gesellschaft und mit viel Gelächter.

Tourenbegleitung, Text und Foto: Sepp Bäumler
Foto: Anneliese Ramsauer

←Übersicht Tourenberichte