Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

08.06.2022 Radrundtour um den Taubenberg, Bayerisches Voralpenland

Bei gutem Wetter starten wir am S-Bahnhof in Höhenkirchen-Siegertsbrunn die Radrunde um den Taubenberg - ein Gebiet, aus dem die Stadt München einen Großteil ihres Trinkwassers bezieht.

Der erste Abschnitt der Tour über Aying nach Kreuzstraße ist noch recht flach und einfach. Herrliche Ausblicke auf die Berge haben wir auf dem weiteren Weg über Hohendilching und Hohendarching. Mit der Abfahrt vor der Autobahnbrücke bei Weyarn zur Mangfall wird der Teil mit einigen knackigen Steigungs- und Gefällestrecken (bis zu 15%) eingeleitet. Bevor wir die Bahngleise der Bahnstrecke nach Miesbach überqueren und den fordernden Anstieg zur Gotzinger Trommel angehen, stärken wir uns am Spiralschacht der SWM bei einer Brotzeit und füllen unsere Wasserflaschen auf. Oben angekommen passieren wir in welligem Gelände das idyllische Wald- und Weideland auf der Südseite des Taubenberges bis nach Einhaus.

Auf dem Weg zu unserem Einkehrpunkt in Warngau legen wir noch einen Zwischenstop an der Wallfahrtskirche Allerheiligen ein – die ist allerdings geschlossen (nur sonntags geöffnet). Nach dem Mittagessen dort (Zur Post) gönnen wir uns noch einen Nachtisch in der benachbarten Eisdiele.

Den anstrengendsten Teil der Tour haben wir hier bewältigt. Der Rückweg über Mitterdarching nach Kreuzstraße ist wieder einfacher – für das Schlussstück von Aying zurück nach HöSi folgen wir einer Variante.

Auch das Wetter hat mitgespielt – einige graue Wolken vom Vormittag haben sich verflüchtigt, es ist zunehmend freundlicher geworden.

Tourenbegleitung, Text und Foto: Klaus Moritz

←Übersicht Tourenberichte