Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

17.02.2022 Deixlfurter See

In diesen stürmischen Zeiten haben wir Glück, im Alpenvorland hält sich die Windstärke in Grenzen. Wir kommen problemlos mit dem Zug nach Tutzing und trocken mit gelegentlichem Sonnenschein auf die Ilkahöhe. Nur dort oben gibt es stärkeren Wind, und es zieht auch langsam zu. Daher bleibt die Pause sehr kurz. Oben auf der Anhöhe stellt sich noch etwas Deichfeeling ein, bis wir wieder in den Wald kommen. Jetzt folgt der Rundweg um die verschiedenen Weiher beim Deixlfurter See, die teilweise noch mit Resteis bedeckt sind. Der Lange Weiher, der zwischenzeitlich komplett trocken gefallen war, führt wieder etwas Wasser, über den Abfluss führt ein schmales Brett als Behelfsbrücke. Auf dem Rückweg erwischt uns dann ein Schauer auf dem Deich zwischen See und Weiher Rüdiger - überall sonst hätte man sich unterstellen können.
Beim Abstieg nach Tutzing ist noch Neues zu entdecken: Tierskulpturen, die aus Baumstümpfen gesägt worden sind.
Den trotz des Wetters gelungenen Tag beschließen wir mit einer ausgiebigen Einkehr in der Filmtaverne. Der Zug nach München ist absolut pünktlich.

Tourenbegleitung, Text und Foto: Axel Philipp
Foto: Birgit Beckh, Margie Kreppel
←Übersicht Tourenberichte