Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

23.09.2022 Breitensteinfensterl 1320 m, Mangfallgebirge

Nachdem die Tour letzte Woche dem Wetter zum Opfer gefallen ist, haben wir heute optimale Bedingungen - strahlender Sonnenschein und die Wege sind auch fast komplett trocken.
Vom Bahnhof Fischbachau geht es auf überdachter Brücke über die Leitzach. Schnell erreichen wir den Steig, der uns zur Karolinenhöhe hochführt. Bevor es wieder runtergeht, laufen wir an der Abbruchkante des Steinbruchs vorbei. Anschließend ist etwas Wegfindigkeit gefragt, der Steig, der "Auf der Wand" entlangführt, ist durch einen neuen Forstweg unterbrochen. Die Felsabbrüche, die zu dem Namen geführt haben, können wir nur erahnen, richtig sehen werden wir sie von unserem Tagesziel, dem Breitensteinfensterl, Bild 8. Um dahin zu kommen, steigen wir wieder etwas ab zum Normalweg zur Kesselalm, den wir bald wieder für einen schönen, stellenweise sehr steilen Pfad verlassen. Nach einem kurzen Forstwegintermezzo nutzen wir den alten Fussweg zur Kesselalm und statten auch der Feuerhörndlkapelle einen kurzen Besuch ab. Nach der Kesselalm folgt der dritte Zwischenabstieg des Tages bis wir den Weg zum Fensterl erreichen.
Dort angekommen genießen wir die Aussicht und machen ausgiebig Rast. Wir haben Glück und können Kletterern zuschauen, die bis zum Gipfelkreuz des Breitensteinfensterls hochsteigen.
Richtung Bucheralm geht es erst noch etwas hoch, bis wir den Abstieg vom Breitenstein erreichen, dem wir dann bis ins Tal nach Geitau folgen.
Eine sehr interessante Tour bei optimalem Wetter geht zu Ende.

Tourenbegleitung, Text und Foto: Axel Phillip
Foto: Birgit Beckh, Hans Hammer, Mike Martin
←Übersicht Tourenberichte