Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

20.06.2022 Gamswand 1592 m, Mangfallgebirge

Bayrischzell empfängt uns mit leichtem Regen, der Aufstieg Richtung Seebergkopf wird dadurch etwas kühler. Kaum kommen wir ins Freie zur ersten Alm, wird es trocken und sonniger. Nach der Klarer-Alm ist Spurensuche angesagt, und der schmale aufgelassene Pfad zur Seewiesau-Alm 1304 m ist bald gefunden.
Jetzt wird es sehr steil, der Pfad ist kaum sichtbar, über einen lichten Föhrenwald kommen wir zum einsamen Gipfel mit geschmücktem Gipfelkreuz. Die Rundumsicht ist traumhaft, und wir beschreiten den Grat im auf und ab bis zum Soinsee. Der Bergsee erscheint uns sehr groß und majestätisch, und läd zum Baden ein.
Abgekühlt steigen wir über eine lange Forststraße bis Geitau ab, nach kurzer Rast in der Roten Wand bringt uns der Zug wieder zufrieden und voller Bergeindrücke nach Hause zurück.
Tourenbegleitung und Foto: Sepp Bäumler
Text: Eva Berger
Foto: Siegfried Rauch
←Übersicht Tourenberichte