Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

15.03.2022 Sulten 1470 m, Chiemgauer Alpen

Wir starten in München bei eher trüber Wetterlage und hoffen, dass der angekündigte Regen erst am Nachmittag kommt.
Vom Wanderparkplatz Aigen geht es erst auf einer Forststrasse, dann biegen wir in einen Wanderweg ein. Im Verlauf wird der Pfad steiler und schneereicher, und wir legen unsere Grödl an.
Es geht stetig bergauf und Markierungen sind nicht in Sicht. Auch ein Marterl, das hier sein sollte, verbirgt sich vor unseren Blicken. Nach anstrengendem Aufstieg erreichen wir wieder die Forststrasse, und es öffnet sich uns ein weiter Blick zur Kampenwand und zu umliegenden Bergmassiven.
Über teils schneebedeckte Wiesen kommen wir nach langem Aufstieg glücklich am Gipfel an und genießen den spektakulären Rundblick, der Chiemsee liegt direkt vor uns.
Der Rückweg gestaltet sich einfacher, wir finden auch das versteckte Marterl, und mit einem kleinen Umweg über den Eiberg landen wir zufrieden im SEISERALM HOF, wo wir mit großem Genuss von der Wirtin frisch zubereitete Windbeutel mit Eis, Sahne und Früchten verspeisen.
Eine wunderschöne, erlebnisreiche Tour in angenehmer Gesellschaft geht damit zu Ende.

Tourenbegleitung und Foto: Sepp Bäumler
Text: Sigrid Asmussen-Birth
Foto: Margie Kreppel
←Übersicht Tourenberichte