Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

18.08.2022 Archäologischer Park Cambodunum, Kempten

Vom Bahnhof auf ausgewählten Parkwegen erreichen wir das Cambodunum. Salvete! Eine der ältesten römischen Polis in Deutschland. Das Gelände am Hochufer der Iller gelegen erstreckt sich weitläufig in drei Bereiche, dem Tempelbezirk, dem Park mit den Überresten des Forums und der Basilika. Hier lernen wir die Spiele der römischen Soldaten kennen u. A. Mola (die große Mühle), das älteste noch heute bekannte Spiel. Am Ende befindet sich die kleine Therme. Diese ist in ihren Fundamenten gut erhalten und veranschaulicht die Badebereiche heiß, lauwarm und kalt, einschließlich Latrine, museal gestaltet mit vielen Hinweistafeln.
Auf dem Gelände wird von der LMU weiter gegraben. Es gibt noch viel zu entdecken. Nach einem kleinen Imbiss in der Taverne besuchen wir den Tempelbezirk (eigentlich der Haupteingang mit Museum). Der Tempelbezirk ist rekonstruiert. Die Schautafeln und Ausstellungsstücke sind sehr informativ und anschaulich. Der Haupttempel ist Merkur gewidmet. Anschließend schlendern wir noch durch die untere Innenstadt, natürlich mit Kaffee-Einkehr!
Auf dem Weg zum Bahnhof fängt es tatsächlich zu regnen an, nachdem wir den ganzen Tag mit Wetterglück verbringen konnten.  
Tourenbegleitung, Text und Foto: Anneliese Ramsauer
Foto: Sun Ok Leitner-Kim
←Übersicht Tourenberichte