Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

25.05.2022 Taubenberg 896 m, Bayerisches Alpenvorland

Wegen Regenwetter am Morgen des Tourtages sagen drei der gemeldeten Teilnehmer ab.
Hier erfahren sie, was sie verpasst haben:
Bei Ankunft am Parkplatz hat der Regen schon nahezu aufgehört, und es ist von Anfang an kaum bzw. kein Regenschutz nötig. In frischer Waldluft beginnen wir unsere Runde ins Farnbachtal hinein, an mehreren Brücken wechseln wir die Seite des Bachlaufes. Wir sind ganz alleine unterwegs, erst im Abstieg kurz vor Tourende sehen wir noch zwei weitere Naturfreunde.
Die Ruhe unserer Wanderung wird zweimal kurz gestört durch das Häckseln von Holzabfall nach Baumfällarbeiten.
Nach einer Stunde Flachmarsch verlassen wir den Bach, und steigen an zur Wallfahrtskappelle Nüchternbrunn – erste Rast. Weiter geht’s zum Gipfel mit einer Kreuzgruppe. Bald darauf erreichen wir den Aussichtsturm, der leider nicht zu besteigen ist. Im Weitergehen zum Berggasthof (geschlossen, nur am Wochenende Betrieb) verlassen wir den Wald, und das Blickfeld öffnet sich.
Nach ausgiebiger Brotzeitpause dort machen wir uns an den Abstieg. Zuerst erreichen wir den Maroldhof mit Nandus und Pfaue, auf den Weideflächen sind Kühe und Pferde. Erst weit unten schließt sich die Rundtour.
Die Einkehr danach im Klostercafé in Weyarn ist der krönende Abschluss.

Tourenbegleitung, Text und Foto: Klaus Moritz
Foto: Anneliese Ramsauer
←Übersicht Tourenberichte