Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

31.05.2022 Schreistein 1594 m, Tegernseer Berge

Wir sind die ersten am Parkplatz Hufnagelstube und wandern Richtung Blankenstein und Risserkogl. Am Riederecksattel bewundern wir ein vierseitiges Marterl und wenden uns dann weglos nach Norden dem Schreistein zu. Es wird alpin, die Felsen mehren sich, es gilt einen kleinen Kamin zu überwinden. Jetzt wird uns bewußt, warum die Tour als BT - Bergtour ausgeschrieben war. Mit einem Seil und fachmännischer Hilfe unseres Tourenbegleiters ist diese Herausforderung für alle bald gemeistert.
Wieder abwärts den Felsen entlang der markierten Kletterrouten, aufwärts über Latschenfelder, dem Grat entlang zum Gipfel  - es ist geschafft!
Allein genießen wir die Gipfelbrotzeit und die herrliche Aussicht auf die Umgebung mit Risserkogel, Blankensten, Baumgartenschneid und Suttengebiet. Von weitem grüßt der wilde Kaiser in blauem Kleid.
Abwärts wird es steil und rutschig, mit voller Konzentration gehen wir auf schmalem Pfad, bis zum Fuße des Blankensteines. Ab hier können wir uns Dank besserer Wegbeschaffenheit wieder den reichhaltigen Frühjahrsblumen widmen und gegenseitig unsere Blumenkenntnisse erweitern. An der Blankensteinhütte gibt es noch eine letzte Rast mit Kuhbegleitung, und so beenden wir den herrlichen Bergtag mit einer Einkehr im Almhof bei der Mautstelle
- sehr lohnenswert - wie das gesamte Bergerlebnis, Danke, Sepp!
Tourenbegleitung und Foto: Sepp Bäumler
Text und Foto: Eva Berger
Foto: Sigrid Asmussen-Birth, Siegfried Rauch
←Übersicht Tourenberichte