Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

10.08.2022 Salzburg

Dank des 9€-Tickets kann man auch unter der Woche früh in München losfahren. So stehen diesmal Salzburg und seine Berge auf dem Programm.

Vom Bahnhof geht es - zuletzt ein Stück durch die Altstadt - zum Kapuzinerberg. Salzburgs Berge sind zwar nicht besonders hoch, aber sehr steil. Wir kommen gleich ordentlich ins Schwitzen. Am Kamm gibt es einige Aussichtspunkte, sonderlich attraktiv ist Salzburg von oben allerdings nicht. Hinter dem Franziskischlössl steigen wir vom Kapuzinerberg ab und nach einem kurzen Stück Stadt geht es - wieder sehr steil - zum Kühberg hoch, der Vermessungsstein am Gipfel ist noch mit einem Naturstein dekoriert. Von dort wandern wir durch eine kleine Senke zur Gersbergalm, wo wir sehr gut mit sehr wohlschmeckenden Speisen bewirtet werden.
Den Gaisberggipfel sparen wir uns, der europäische Fernwanderweg E4 führt uns auf einem schönen Waldpfad nach Süden, danach wieder steil auf der alten Zahnradbahntrasse zurück in die Stadt.
Auf dem Rückweg entdecken wir noch bei Schloss Arenberg einen Skulpturpark, mit dem Bürglstein wartet auch ein weiteres Gipfelchen auf uns. Auf dem Weg zum Bahnhof kommen wir dann noch durch den Mirabellgarten, den Zwergerlgarten und auf den Rosenhügel - aus der Nähe betrachtet gibt es in Salzburg schon schöne Stellen, die wir ausgiebig zum Fotografieren nutzen.
Die Verspätung auf der Rückfahrt hält sich mit einer Viertelstunde in Grenzen.

Tourenbegleitung, Text und Foto: Axel Phillip
Foto: Margie Kreppel
←Übersicht Tourenberichte