Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

29.03.2022 Grubereck 1664 m, Bayerische Voralpen

Eine große Gruppe startet heute am Parkplatz Riedlern, wir wählen den Weg 617 über das Grubereck Richtung Risserkogel, und erreichen bald den Schneebereich.
Jetzt wird es anstrengend, denn über viele Wurzeln geht es steil bergauf bis zum Gamskarblick (Unterstandshaus). Wir gehen nach rechts weiter in Richtung Kamm über eine steile firnschneebedeckte Passage, die ausgesetzt und nicht ganz einfach ist. Jeder Schritt muss hier sitzen!  
An der höchsten Stelle auf 1664 m vermuten wir das Grubereck, unser Ziel – leider fehlt hier die Beschilderung am Baum – aber die Stelle ist super geeignet zum Brotzeitmachen – windgeschützt und sonnig. Mit Grödeln steigen wir wieder ab, und kehren im Kaffee Göttfried ein, welches uns mit riesigen Kuchenstücken überrascht.
Eine sehr anspruchsvolle Wintertour!
Tourenbegleitung, Text und Foto: Irene Neumeier
Foto: Gabriele Matern, Margie Kreppel
←Übersicht Tourenberichte