Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

16.08.2022 Halserspitz 1862 m, Mangfallgebirge

Die Blaubergerunde mit Ersteigung der Halserspitz ist eine anspruchsvolle lange Tour, die gute Kondition und Ausdauer erfordert, aber auch landschaftlich sehr reizvoll ist.
In der morgendlichen Kühle passieren wir die Siebenhüttenalm, und halten uns rechts entlang der Felsweißach Richtung Wolfsschlucht, deren Einstieg wir nach 1 Sunde erreichen. Der Aufstieg durch die teils noch feuchte Schlucht erfordert gleich vollen Einsatz. Es gilt, zahlreiche steile, drahtseilgesicherte Abschnitte zu überwinden, und nach einer weiteren Stunde erreichen wir den Ausstieg.
Nun geht´s sonnig weiter. Die Blaubergalm lassen wir rechts liegen, und machen uns an die Überschreitung des Blaubergekamms mit Wichtlplatte, Blaubergschneid, Blaubergkopf und Karspitz. Ein Auf und Ab, aber mit jeder dieser Erhebungen kommt unser Ziel näher und nach 5 Sunden sind wir auf dem Gipfel der Halserspitz. Die Hitze hat uns ganz schön geschafft, und so genießen wir die aussichtsreiche Gipfelrast.
Der Abstieg erfolgt kurz gipfelabwärts nach rechts, und besteht im oberen Teil aus einem erodierten ungesicherten Steig. Vorsicht ist angesagt! Nachdem wir den Rand des felsigen Kars erreicht haben, geht´s durch die Latschen und bei der kleinen Wenigberghütte beginnt der Wald. Endlich Schatten!
Gut 3 Stunden nach Verlassen des Gipfels schließt sich der Kreis. Wir sind wieder an der Siebenhüttenalm, die gerade schließt. Wir ergattern noch ausreichend Getränke, und erholen uns vor dem Weitermarsch zum Parkplatz. Die Tour  hat uns voll gefordert und mein Respekt gilt den Teilnehmern, die diese Strapaze, die letztlich auch Freude gemacht hat, gemeistert haben.

Tourenbegleitung und Text: Wolfgang Kraft
Foto: Siegfried Rauch
←Übersicht Tourenberichte