Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

11.02.2022 von Bichl nach Benedigtbeuren

Mit der Bahn kommen wir bei Regenwetter in Bichl an, ziehen unsere Regensachen über und wappnen uns mit Schirmen. Wir geben ein buntes Bild ab – fototechnisch.
Mangels fehlender Beschilderung am Bahnhof finden wir nicht den richtigen Weg, und landen entlang der Bahnlinie nach circa 1,7 km in Benediktbeuern am Kloster. Hier sehen wir das Hinweisschild „ Moorweg“, dem wir dann ca 10 km folgen.
Bei der Vogelstation beobachten wir einen Eisvogel, später viele Rehe, zwei Schwäne und sogar einen Storch. Der Weg führt durchs Moor mit vielen Lehr- und Erlebnisstationen, einem Hochmoorpfad sowie auch einen Barfußweg.
Zurück geht es an der Loisach entlang , über Felder und Wiesen, bis wir wieder am Kloster sind. Hier entdecken wir noch das Frauenhofer Glashüttenmuseum, das leider geschlossen hat.
Jetzt geht es ins Klosterstüberl, wo es guten Schweinsbraten und andere Köstlichkeiten gibt.
Tourenbegleitung, Text und Foto: Irene Neumeier
Foto: Anneliese Ramsauer
←Übersicht Tourenberichte