Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

25.03.2022 Von Wolfratshausen nach Geretsried

Die historischen Spuren sind geprägt von den Ereignissen des letzten Weltkrieges und seiner Nachwirkungen in diesem Gebiet. In Wolfratshausen sehen wir die Siedlung „Isarleiten“ errichtet für die Angestellten der beiden Sprengstoffwerke in Geretsried. In Waldram machen wir einen Abstecher zum Erinnerungsort „Badehaus“ (heute Museum). Die Siedlung Föhrenwald, zunächst Lager für die Arbeiter der Sprengstoffwerke, später Auffanglager für „displaced persons“.
In Gartenberg erfahren wir die technischen Besonderheiten des Kraftwerks, und am Ende besuchen wir noch einen ehemaligen Bahnhof des Zuges, der damals bis nach Geretsried verkehrte.
Die Wanderung verläuft im Naturschutzgebiet „Isarauen“ auf versteckten Pfaden entlang der Isar gesäumt von vielen Frühlingsblumen wie Seidelbast, Leberblümchen, Buschwindröschen, und Lungenkraut, die uns erfreuen.
Am Ende der Tour darf eine Einkehr nicht fehlen, bei den fast sommerlichen Temperaturen natürlich auf der Terrasse.
Schön war´s!

Tourenbegleitung, Text und Foto: Anneliese Ramsauer
Foto: Siegfried Rauch
←Übersicht Tourenberichte