Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

17.08.2022 Lämpersberg 2202 m, Kitzbüheler Alpen

Bei herrlichem Bergwetter gehen wir von der Schönangeralm immer wieder die Forststraße kreuzend zur Hönigkaseralm.
Durch weitläufige Almwiesen passieren wir die Baumgartenalm, immer der 7 folgend kommen wir an der Goldmühle, ein unterirdischer Wasserfall vorbei, und überlegen uns in dem kleiner Bergsee, der Schwarze Lacke, uns zu erfrischen, aber - zu kalt!
Jetzt beginnt eine ungemein aussichtsreiche Kammwanderung über das Steinerne Mandl zum Gipfel. Beeindruckend ist der Rundblick vom exponierten Gipfel bis hin zum Großvenediger und Großglockner. Überaus lästig sind die gefühlt Millionen von fliegenden Ameisen auf Hochzeitstanz.
Wir flüchten für unsere Brotzeit etwas tiefer mit mäßigem Erfolg. Der Abstieg führt uns steil zur Fahrmkaser Alm, wir grüßen den Hohen Beil 2309 m, ein Ziel vergangener Jahre, und kehren in der Schönangeralm ein.
Eine anstrengende und überaus lohnende Bergour ist hier zu Ende.
Tourenbegleitung: Rudolf Strasser
Text und Foto: Eva Berger
Foto: Mike Martin
←Übersicht Tourenberichte