Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

13.05.2022 Kulturverstrickungen in Türkenfeld

Vom Bahnhof in Türkenfeld gehen wir in Richtung zum See mit den Verstrickungen, die leider der Freinacht zum Opfer gefallen sind. Nur noch die Geländer waren umwickelt, die schönen Strick-und Häkelfiguren sind nicht mehr da – schade!
Aber gegenüber der Kirche entdecken wir ein umhäkeltes Rad und an der Infotafel einen Hinweis zur Woll-Lust – Sträkeln in Türkenfeld, welch sonderbarer Begriff!
Wir gehen entlang der Bahngleise Richtung Kottgeisering, und kommen an der Huttnerkapelle vorbei; gerade in diesem Moment fängt es zu regnen an. Also Regensachen anziehen, und dann geht es weiter zum Naturbeobachtungsposten in Kottgeisering. Unterwegs sehen wir am Rathausgebäude ein Storchennest. Hier wird der Nachwuchs gepflegt.
Im Vogelbeobachtungsstand sehen wir das Ausmaß des Ampermooses, eines der größten Niedermoore in Deutschland, welches für eine Vielzahl von Vögeln und anderen Lebewesen wichtig ist – Bekassine, Kibitz, Wiesenweihe, Störche, Elster, Rotklee, Bachnelkenwurz  usw.
In Pleitmannswang erklimmen wir den Schönberg mit 604 m, der eine gute Aussicht ins Alpenvorland ermöglicht- leider durch den Regen etwas getrübt.
Wir gehen zurück nach Türkenfeld, und kehren in einem kleine Cafe ein.
Tourenbegleitung, Text und Foto: Irene Neumeier
←Übersicht Tourenberichte