Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

03.02.2016 Weinbergerhaus 1270 m, Kaisergebirge

Vom Brentenjoch zum Gamskogel. Die mit dem Schneerosenweg geplant kombinierte Tour wird von Anfang April im Tausch vorverlegt. Das August-Schuster-Haus ist vorübergehend werktags geschlossen. Wegen Wassermangel. Den hätten wir gerne. Erneut beginnt eine Winterwanderung auf der grünen Wiese im Regen mit dem Wunsch, die Schneefallgrenze so schnell wie möglich zu erreichen. Und dann entdecken wir sie. Die Schneerosen im Februar. Auf völlig schneefreien südwärts gewandten Waldhängen leuchten sie aus dem braunen Laub. Auf der Internetseite des Aschenbrennerhauses findet sich ein Tipp vom 31.01.16: „Sehr viele Schneerosen blühen“. Das Schneetreiben beginnt an der Duxeralm, was am Brentenjoch den Kaiserblick verhindert. Das Weinbergerhaus ist wegen Schneemangel geschlossen. Als wir nach einer halben Stunde Abstieg triefend den Gastraum im Berghaus Aschenbrenner betreten, begrüßt der Wirt Alois Taxauer seine einzigen Gäste mit einem herzhaften Jodler. Der Tag ist gerettet!

Tourenbegleitung: Rudolf Strasser
Text: Christine Gangl
Foto: Uwe Esen, Anneliese Ramsauer

←Übersicht Tourenberichte