Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

20.12.2016 Spitzsteinhaus 1252 m, Chiemgauer Alpen

Nach der Nebelfahrt auf der Autobahn, von rauhreif verzauberter Landschaft flankiert, empfängt uns Sachrang sonnig mit windstillen fünf Grad Minus. Die schattigen Waldabschnitte sind leicht schneebedeckt mit eisigem Untergrund, in der Sonne aber bereits zartschmelzend wie die mitgetragenen Verführungen aus den heimischen Küchenlaboren.
Nach der zwingenden Umdisponierung von der geschlossenen Priener Hütte sind die Rucksackträgerinnen dankbar für die moderaten 540 Höhenmeter. Die neuen Pächter, Familie Bachmann, auf dem Spitzsteinhaus sind ein eingespieltes Team für die Wohlfühl-Rundumversorgung der Gäste. Die fünfzehnköpfige Gruppe bekommt einen Nebenraum mit perfekter Betreuung, hervorragendes Essen und einen prächtigen Zweigelt, der mit einer Kollekte finanziert wird. Das Resümee von Wolfgang über das erlebnisreiche Bergjahr mit Tourenbegleiter Rudi Strasser ist ein launiges Dankeschön aller Teilnehmer.  
Jahresabschluss mit heiterem Abstieg in föhnwarmer Märchenlandschaft!
Tourenbegleitung: Rudolf Strasser
Text: Christine Gangl
Foto: Uwe Esen, Christine Gangl, Axel Philipp, Anneliese Ramsauer
←Übersicht Tourenberichte