Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

13.04.2016 Rötelstein 1390 m, Estergebirge

Dem klaren sonnigen Morgen ist die prophezeite Gewitterneigung noch nicht anzumerken. Der Forstweg, dem Verlauf der Kaltwasserlaine folgend, mündet über einen kräfteraubenden Treppenweg in eine sumpfige, schneebedeckte Waldlichtung. Der bekannte Knüppelholzpfad vor der Kaseralm sorgt für trockene Füße und sicheres Erreichen der nächsten Wegkreuzung. Die letzten 130  Hm im licht bewaldeten kegelförmigen Gipfelaufbau mit felsigen Steilstufen erfordern Kondition und Trittsicherheit. Das überraschend große Gipfelkreuz mit gemütlichen Sitzgelegenheiten wird mit erleichterten Seufzern begrüßt und eine ausgedehnte Rast genossen. Im Schatten der berühmten Nachbarn Herzogstand und Heimgarten attraktiv und einsam! Die sich nähernde Gewitterfront läßt noch einen entspannten Abstieg und den Weißbiergenuß im Ohlstadter Biergarten zu. Dann fallen die ersten Tropfen!

Tourenbegleitung: Rudolf Strasser
Text, Foto: Christine Gangl

←Übersicht Tourenberichte