Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

31.08.2016 Sagtaler Spitze 2241 m, Kitzbüheler Alpen

Die Wiedersberger Hornbahn erleichtert den Aufstieg zur Bergstation Hornboden auf 1811 m. Hier beginnt eine landschaftlich schöne Kammwanderung mit Blick auf begrünte Hänge, blühendes Heidekraut, in der Ferne zum Guffert, das Rofangebiet, später hinab in das Inntal. Das Wiedersberger Horn 2025 m ist schnell erreicht. Leicht bergauf und bergab schlängelt sich der Weg über Hochstand 2058 m zum Fuß des Gipfelaufbaus der Sagtaler Spitze auch Standkopf genannt. Etwas steiler geht es zum Gipfel. Beim weiteren Weg über den Tapenkopf 2206 m zum Gamskopf 2205 m und einigen Zwischenzacken erhöht sich der Grad der Steilheit wesentlich. Der schmale Steig, versehen mit Seilsicherungen und einigen Klammern, fordert hohe Konzentration. Gipfelbrotzeit gibt es erst am Gamskopf. Endlich! Ab dem Krinnjoch lockt von weitem schon die Farmkehr-Hochalm. Kühle Getränke und eine freundliche, charmante Bedienung sind "die Motivation" für den Jägersteig-Abstieg nach Inneralpbach. Mit dem Bus geht es zurück. Eine abwechslungsreiche, schöne Bergtour. Danke Rudi!

Tourenbegleitung: Rudolf Strasser
Text, Foto: Anneliese Ramsauer
Foto: Michael Martin, Axel Philipp

←Übersicht Tourenberichte