Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

08.08.2016 Seekarspitze 2053 m – Seebergspitze 2085 m, Karwendelgebirge

Von Achenkirch nach Pertisau kann man am Achensee mit dem Auto entlangfahren oder auf dem Gaisalmweg/Mariensteig entlangwandern. Wir wählen die dritte Variante 1000 m höher, den Pfad vom Seekar zum Seeberg.

Von der nördlichen Seespitze aus steigen wir auf dem Seekarsteig hinauf zur Seekaralm. Die frische Kühle des Bergwaldes wechselt nach der Alm rasch in stehende Hitze, da wir nun über Latschenhänge und Fels dem Gipfel der Seekarspitze zustreben. Dort grüßt von Süden her der Gipfel der Seebergspitze, unser zweites Ziel.

Nach kurzer Rast queren wir über den Grat, der teilweise ganz schön grantig ist, zum Sattel zwischen den beiden Gipfeln. Dort deponieren wir unsere Rucksäcke und erklimmen – so "erleichtert" – unsern zweiten Gipfel. Nun genießen wir nochmals den eindrucksvollen Blick auf den gesamten Alpenhauptkamm, Karwendel und Rofan sowie natürlich auf die Perle Tirols, den Achensee.

Da wir uns dem zeitlichen Druck des Schifferl-Fahrplans von Pertisau nicht beugen wollen, steigen wir wieder in den Sattel ab und von dort an den Pasill-Almen vorbei zur Seekaralm. Ein Fußbad im Oberaubach kühlt die heißen Sohlen, und beschließt einen anstrengenden aber erlebnisreichen Tag.

Tourenbegleitung und Text: Wolfgang Kraft
Foto: Anneliese Ramsauer, Klaus Reuber, Siegfried Rauch

←Übersicht Tourenberichte