Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

11.07.2016 Auracher Köpfl 1231 m, Mangfallgebirge

Die zwingend späten Abfahrtszeiten der Oberlandbahn bringen ambitionierte Wanderer auch im Nahziel Schlierseer Berge bei sommerlicher Hitze regelmäßig um den begehrten kühlen Morgen. Nach einem kurzen sonnigen Abschnitt in Fischbachau ist nicht nur der ersehnte Waldschatten erreicht. Die knapp 500 Hm können sich auf dem Kegel nicht ausdehnen, es geht steil nach oben.

Das Innenleben des niedlichen "Köpferls" hat es in sich und ohne Forstbewirtschaftung seinen urwüchsigen Charakter erhalten. Auf dem durchgehend steilen Jägersteig sind kurze Felspassagen und sturmgeschädigte Baumriesen zu überwinden. Zwei kleine, fast gleich hohe Plateaus auf felsigem Untergrund bilden den Gipfelbereich mit Brotzeitplatz.

Abstieg durch den romantischen Leitnergraben nach Schliersee zum Café Wildschütz Jennerwein –
passend zur Tour.

Tourenbegleitung: Anneliese Ramsauer
Text: Christine Gangl
Foto: Christine Gangl, Axel Philipp, Anneliese Ramsauer

←Übersicht Tourenberichte