Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

21.03.2016 Elmauer Alm – Wettersteingebirge

Die alpine Kulisse zwischen Wetterstein und Karwendel diente 1955 der Verfilmung von Ganghofers „Schweigen im Walde“, was heute in der vorsaisonalen Ruhe der beiden Schlosshotels Kranzbach und Elmau eindrucksvoll vermittelt wird.

Startpunkt in den stillen Charakter der ursprünglichen Landschaft ist ein kleiner Wanderparkplatz vor der Mautstelle nach Elmau. In schattigen Waldpassagen liegen auf den breiten Fahr- und Waldwegen bis Kranzbach Schnee- und Eisreste. Der danach ansteigende Pfad über weite Hochflächen wechselt zwischen schneebedeckt und aper bis zur exponierten Hanglage der überraschend kleinen Alm mit unvergleichlichem Wettersteinblick, der heute trotz Sonnenschein milchig verschleiert ist.

Der Ruhetag trägt zur erheblichen Reduzierung des üblichen Ansturms bei und lässt uns die Selbstversorgung auf einer warmen Holzbank genießen. Der Rückweg wird mit einem Bogen über das Elmauer Schloss verlängert und findet in Garmisch beim „Kneitinger“ den Sahnehäubchen-Abschluss.

Tourenbegleitung: Ernst Lunghamer
Text, Foto: Christine Gangl

←Übersicht Tourenberichte