Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

14.09.2016 Streichkopf 2243 m, Rofan

Ein besonders gutes Gefühl an diesem Morgen verursacht das verlässlich sommerliche Hochdruckwetter. Den benötigten Schatten für den langen Aufstieg spendet zunächst ein Waldabschnitt bis die Route in steile Almwiesen mit zahlreichen Kehren an der Dalfazalm mündet. Immer mit Blick auf den smaragdgrünen Achensee. Zwischen Klobenjoch und Dalfazer Wänden kann man durch das Steinerne Tor auf den Kotalm Hochleger herunterschauen. Dann geht es in einem weiten Almwiesenkessel auf gut angelegten gerölligen Steigen mit kurzen, sehr steilen Passagen, die Trittsicherheit erfordern, bis zum Gipfel. In den Wiesenabschnitten glitzern zahlreiche Silberdisteln und die ersten Herbstenziane leuchten blaulila. Gämsen, durch gipfelnahe Paraglider aufgeschreckt, flüchten mit tollkühnen Sprüngen durch die Felsbereiche. Dazu pfeifen die Murmeltiere. Auf der Dalfazer Alm gibt es das ersehnte Weißbier von Fliegen- und Dohlenschwärmen begleitet. Es ist soooo schön, daß die Rückfahrt erst kurz vor 17.00 Uhr angetreten wird.

Tourenbegleitung: Rudolf Strasser
Text: Christine Gangl
Foto: Christine Gangl, Bianca Hoffmann, Anneliese Ramsauer

←Übersicht Tourenberichte