Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

05.12.2016 Wallberghaus 1512 m, Mangfallgebirge

Bereits bei der Anfahrt lichten sich die Morgennebel, und der blaue Himmel signalisiert einen herrlichen Sonnentag. Der Schnee der vergangenen Wochen ist verschwunden, und die Berge präsentieren sich wieder im Herbstlook, aber pickelhart gefroren.

Wir beginnen unsere Tour an der Talstation der Wallbergbahn, und wählen am bald erreichten Abzweig den Winterweg. Vorbei an der Wallbergmoosalm geht's auf hart gefrorenem Pfad aufwärts. Als wir uns dem Wallbergsattel nähern, erfassen uns endlich die wärmenden Sonnenstrahlen. Am (geschlossenen) Wallberghaus machen wir Brotzeit und haben die gesamte Terrasse für uns. Gestärkt und aufgewärmt beginnen wir den Abstieg. An der Freisingerhütte geht's auf dem gachen Steig hinunter, und nach forschem Marsch stoßen wir bald auf den Winterweg. Rasch ist die Wallbergmooshütte erreicht, und wir lassen uns den frischen Topfnstrudel schmecken. Vom Hüttenwirt müssen wir leider erfahren, daß Molly, der Hüttenhund, der uns immer freudig begrüßt hat, im Herbst Opfer eines Unfalls geworden ist. Allen, die den lustigen Hund lieb gewonnen hatten, tut dies sehr leid.

Nach einer guten halben Stunde haben wir dann unseren Ausgangspunkt erreicht,
und treten nach einem frühlingshaften Wintertag die Heimfahrt an.

Tourenbegleitung, Text und Fotos: Wolfgang Kraft
←Übersicht Tourenberichte